Baclyser® TL (1M) / Baclyser® TR (1M)

Endständiger Hohlfaser-Membranfilter für Wasserhahnarmaturen

  • Verhütung von bakteriellen nosokomialen Infektionskrankheiten hervorgerufen durch Pseudomonas aeruginosa, Legionella pneumophila, Stenotrophomonas maltophilia bzw. Staphylococcus aureus bei immunsupprimierten und immungeschwächten Patienten durch die Unterbrechung des Übertragungsweges dieser Keime durch Filtration des Wassers und den Schutz vor retrograden Kontaminationen bei der Nutzung der Wasserentnahmestellen durch hygienisches Design und antimikrobielle Schutzfunktionen.
  • CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt 
  • Standzeit bis zu 4 Wochen 
  • Niedrige Einbauhöhe 
  • Schwenkbar für mehr Flexibilität
  • hochwirksame bakterizide Beschichtung des Auslassbereiches sowie antimikrobielle Additive im Kunststoffgehäuse

Der endständige Hohlfaser-Hahnfilter Baclyser® TL/TR (1M) ist ein CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt. Dieser Einweg- Wasserfilter ist ein endständiger Sterilfilter mit einer 0,2 μm Hohlfasermembran, die einen Rückhalt von mindestens 7 Log- Stufen1 nach dem Standard der FDA² aufweist und somit über eine Standzeit von bis zu 4 Wochen, je nach Wasserqualität, einen zuverlässigen Schutz der Patienten vor Infektionen durch Pseudomonas aeruginosa, Legionella pneumophila, Stenotrophomonas maltophilia oder Staphylococcus aureus bietet.

Die chemische Zusammensetzung des Wassers wird dabei nicht verändert. Das hygienische Design und die Verwendung von antibakteriellem Material am Filterauslass verhütet Infektionen mit Pseudomonas aeruginosa, Legionella pneumophila, Stenotrophomonas maltophilia bzw. Staphylococcus aureus über retrograde Kontaminationen, wie z.B. durch Spritzwasser, Aerosole aus dem Siphon oder Berührung, bei der Nutzung der Wasserentnahmestelle.

Nach Ablauf der Standzeit muss der verwendete Filter gewechselt und umweltgerecht über die Wertstoffsammlung entsorgt werden. Dieser Filterwechsel ist durch die Installation der passenden Adapterarme ganz einfach durchzuführen.

Eine individuelle Produktkennzeichnung auf jedem Filter gewährleistet die Rückverfolgbarkeit und erleichtert den Dokumentationsprozess in der Hygieneroutine von Krankenhäusern.

1 gemessen nach dem internationalen Standard ASTM F838-15a - Standard Test Method for Determining Bacterial Retention of Membrane Filters Utilized for Liquid Filtration
² Quelle FDA - Guidance for industry-sterile drug products - September 2004

  • Abmessungen: L 105 mm, Ø 44 mm
    H 51 mm (version Baclyser TL)
    H 60 mm (version Baclyser TR)
  • Membran: Hohlfaser
  • Rückhaltevermögen: 7 Log-Stufen, Brev. diminuta
  • Standzeit*: max. 1 Monat (31 Tage)
  • Chlorbeständigkeit** : ≤ 10 ppm 
  • Durchflussleistung: 10 l/min (5 bar, 30 °C)
  • Betriebstemperatur :  ≤ 60 °C
  • Maximale Temperatur: 70 °C (≤ 30 min. über die Standzeit)
  • Maximaler Betriebsdruck***: 5 bar
  • Adaption: Schnellverschluss

* Abhängig von der Wasserqualität
** Kontinuierliche Zudosierung von ≤ 10 ppm über die Standzeit, kurzfristig (1h) hohe Dosierung (400.000 ppm) für chemische Desinfektion
*** Der Baclyser® TL/TR darf nicht an Niederdrucksysteme (z.B. Boiler) angeschlossen werden

Baclyser TL®

Baclyser TR®