Germlyser® WA

Inline Hohlfaser-Membranfilter für Zuläufe von Reinigungs-DesinfektionsGeräten von Endoskopen (RDG-E)

Effektive Membranfiltration für den Schutz vor wassergebundenen Keimen in der maschinellen Endoskopaufbereitung

Verhütung von bakteriellen nosokominalen Infektionskrankheiten hervorgerufen durch Pseudomonas aeruginosa, Legionella pneumophila, Stenotrophomonas maltophilia bzw. Staphylococcus aureus bei immunsupprimierten und immungeschwächten Patienten.

  • Sichere Wasserhygiene
  • Hohe konstante Durchflussraten über die gesamte Standzeit
  • CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt
  • Mehrwegprodukt mit Aufbereitungsund Lieferservice

Germlyser® WA

Der Inline Hohlfaser-Filter Germlyser® WA, der speziell im Zulauf bei der maschinellen Aufbereitung von Medizinprodukten, wie z. B. der RDG-E eingesetzt wird, ist ein CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt.

Dieser Mehrweg-Wasserfilter ist ein Inline-Sterilfilter mit einer 0,2 μm Hohlfasermembran, die einen Rückhalt von mindestens 7 Log-Stufen* aufweist und somit über eine Standzeit von bis zu 8 Wochen, je nach Wasserqualität, einen zuverlässigen Schutz der Patienten vor Infektionen durch alle kritischen wasserassoziierten Keime wie Legionellen, Pseudomonaden, Staphylokokken oder Stenotrophomonas, bietet.

Die chemische Zusammensetzung des Wassers wird dabei nicht verändert. Das hygienische Design und die Verwendung von antibakteriellem Material im Gehäuse verhindert eine durch Spritzwasser oder Berührung entstehende retrograde Kontamination.

Nach Ablauf der Standzeit muss der verwendete Filter gewechselt und zur Aufbereitung zurückgesendet werden. Dieser Filterwechsel ist durch die Installation der Schnellverschlussadapter ganz einfach durchzuführen.

Eine individuelle Produktkennzeichnung auf jedem Filter gewährleistet die Rückverfolgbarkeit und erleichtert den Dokumentationsprozess in der Hygieneroutine von Krankenhäusern.

Der Germlyser® WA liefert keimfreies Wasser in konstant hohen Durchflussraten über die gesamte Einsatzdauer und bietet einen wirksamen Schutz vor Rekontamination bei der Schlussspülung von Endoskopen.

Technische Daten

  • Abmessungen: L 206 mm x Ø 60 mm
  • Rückhaltevermögen: 7 Log-Stufen B. diminuta
  • Porengröße: 0,2 µm
  • Standzeit**: bis zu 8 Wochen
  • Chlorbeständigkeit***: ≤ 10 ppm
  • Minimale Durchflussleistung: 20 l/min bei 5 bar, bei 25 °C
  • Maximale Betriebstemperatur: 60 °C (bei 70 °C ≤ 30 min. über die Standzeit)
  • Maximaler Betriebsdruck: 5 bar bei 60 °C
  • Adaption: Schnellverschluss

* gemessen nach dem internationalen Standard ASTM F838-15a - Standard Test Method for Determining Bacterial Retention of  Membrane Filters Utilized for Liquid Filtration
** 
In Abhängigkeit der Wasserqualität können sich die Werte bei zunehmender Betriebsdauer ändern. 
*** Kontinuierliche Zudosierung von ≤ 10 ppm über die Standzeit: kurzfristig (1h) hohe Dosierung (400.000 ppm) für chemische Desinfektion.

Installationsset für RDG-E der Firmen Steris, BHT und Wassenburg ist auf Anfrage erhältlich.

Aufbereitungs- und Lieferservice

Der Germlyser® WA ist ein hochwertiges Mehrwegprodukt, das dem Kunden für eine Mietpauschale zur Verfügung gestellt wird. Nach der Installation an der betroffenen Wasserstelle ist der Filter sofort einsatzbereit.

Rechtzeitig vor Ablauf der Standzeit erhält der Kunde aufbereitete Filter für den Wechsel. Aufgrund der Schnellverschlusskupplung ist dieser Wechsel schnell und einfach durchzuführen.

Gerne bietet Aqua free den Filterwechsel im Rahmen ihres Serviceangebots an. Der gebrauchte Filter wird von unserem Logistikdienstleister abgeholt und an das Servicezentrum von Aqua free geliefert. Hier werden die Membranfilter in einem validierten Verfahren gemäß der RKI-Empfehlung maschinell aufbereitet. Dieses Servicekonzept von Aqua free läuft wie ein Abonnement, einfach und sicher. 

WA-DATA-DE-01/2021-V003  |  © aqua-free.com