Wasser im Labor und in der Biotechnologie

Sterilfilter auf Hohlfaser-Membran-Basis vereinfachen die Handhabung bei der Erzeugung großer Mengen von sterilem Wasser. Sie bieten zwischen vier Wochen und sechs Monaten keimfreies Wasser.

Steriles Laborwasser

Im Labor wird steriles Wasser in der Regel mit Membranfiltern erzeugt. Der Nachteil dieser Filter ist die geringe Filtermenge und die damit eingeschränkte Handhabung. Membranfilter können darüber hinaus nur einmal verwendet werden. Hohlfaser-Membranfilter von Aqua free können dagegen direkt in die Wasserleitung integriert werden und bieten je nach Modell zwischen vier Wochen und sechs Monaten keimfreies Wasser. Eine Sterilfiltration durch Hohlfaser-Membranfilter eignen sich optimal für das Arbeiten mit Zellkulturen, Hefen oder anderen mikrobiologischen Anwendungen.

Endotoxin- und Pyrogenfreies Wasser

Endotoxine sind Zerfallsprodukte von Bakterien. Sie können im Menschen zahlreiche physiologische, zum Beispiel allergische Reaktionen auslösen und darüber hinaus auch Messergebnisse im Labor verfälschen. Daher ist es besonders wichtig, dass im analytischen Labor, in der Biotechnologie oder Pharmazeutikaherstellung Endotoxin-freies Wasser verwendet wird. Durch ein spezielles Verfahren halten Aqua free-Mikrofilter auch Endotoxine zurück. Die Separation der Endotoxine erfolgt durch die Adsorption an die Membran und verläuft parallel zum Rückhalt der Bakterien. Mikrofilter auf Hohlfaser-Membran-Basis halten zuverlässig Bakterien zurück und bieten einen sicheren Schutz.

VE-Wasser, deionisiertes Wasser und Reinstwasseraufbereitung

Im Labor sind verschiedene Arten von gereinigtem Wasser erforderlich. Immer dann, wenn dieses Wasser gelagert wird, kann es zur Biofilmbildung und mikrobiellen Besiedelung des Wassers kommen. Tanks und Leitungssysteme von VE-Wasseranlagen sowie die Auslässe der Systeme für die Reinstwasseraufbereitung sind von der Bildung von Biofilmen besonders stark betroffen. Um die Bildung solcher Keimreservoire zu minimieren, wird die Vermeidung von Stagnationswasser empfohlen. Hierzu bietet Aqua free standardisierte sowie individuelle Lösungen an.

Biotechnologie

Keimfreies Wasser ist die Grundlage für steriles Arbeiten in der Biotechnologie. Eine Möglichkeit zur Herstellung von keimfreiem Wasser bieten Sterilfilter auf Hohlfaser-Membran-Basis. Sie filtern zuverlässig Wasserkeime und –bakterien und gewährleisten mikrobiologische Sicherheit. Aqua free Hohlfaser-Membranfilter sind nach anerkannten Standards auf Ihren Bakterienrückhalt geprüft und können im biotechnologischen Prozess kostengünstig eingesetzt werden.

Zurück